Vienna Capitals zu Gast im Merkur Eisstadion – Covid 19 Regeln wurden angepasst

Die Moser Medical Graz99ers empfangen am 19.November um 19:15 Uhr die spusu Vienna Capitals. Und die Grazer wollen dabei die drei Punkte unbedingt im Merkur Eisstadion behalten. Beim Spiel gibt es angepasst Covid-19-Regeln, so gilt ab morgen auch eine Maskenpflicht.

Nach zwei Siegen in Folge setzte es beim Tabellenschlusslicht aus Pustertal eine schmerzliche 2:3 Niederlage. Dadurch könnte der Abstand nach vorne wieder anwachsen. „Wir waren vor dem Tor nicht hungrig genug und der Wille zum Sieg hat gefehlt. Pustertal wollte diesen Sieg einfach mehr wie wir“, brachte es Stürmer Zintis Zusevics auf den Punkt.

Nun treffen die Graz99ers morgen Freitag zuhause auf die Vienna Capitals. Die Wiener rangieren aktuell auf dem 6.Tabellenplatz und konnten zuletzt einige Siege in Serie feiern. Die letzte Niederlage der Caps setzte es am 22.Oktober in Salzburg, die letzten 6 Begegnungen wurden alle gewonnen. Die Wiener strotzen also vor Selbstvertrauen und kommen mit breiter Brust in das Merkur Eisstadion.

Die 99ers benötigen unbedingt Punkte und aus diesem Grund möchte man morgen unbedingt die drei Punkte holen. Lukas Kainz steht fix wieder im Line-Up, hinter dem Einsatz von Daniel Oberkofler steht noch ein Fragezeichen. Fix nicht mit dabei ist Michael Schiechl (krank).

„Wir müssen hungrig sein, die Scheiben zum Tor bringen und die defensiven Fehler abstellen. Dann kann auch der Sieg gegen Wien gelingen“, meint Zusevics. Ähnlich sieht es Angreifer Joey Martin:“Wir freuen uns auf das morgige Heimspiel und müssen aus den Fehlern in Pustertal lernen und uns auf unser Spiel fokussieren.“

Angepasste Covid-19-Regeln
Aufgrund der aktuell vorherrschenden Corona Situation gibt es im Merkur Eisstadion erneut Anpassungen. Wir bitten alle Fans, sich daran zu halten.

Die wichtigsten Regelungen, bis auf Widerruf:

  • Es gilt im Merkur Eisstadion die 2G-Regel — Der Zutritt ins Merkur Eisstadion ist nur genesenen oder geimpften Personen gestattet. Übergangsfrist bis 6.12.2021: Bis dahin ist der Zutritt auch mit Erstimpfung und zusätzlichem PCR-Test möglich. Antikörpertests sind nicht mehr als G-Nachweis gültig.
  • FFP2-Maskenpflicht gilt im kompletten Veranstaltungsbereich, also auch für alle Besucher am Sitzplatz und Stehplatz während des gesamten Spiels.
  • Gastronomie: Speisen und Getränke dürfen am Sitzplatz, Stehplatz und am Stadionvorplatz konsumiert werden, dafür darf die Maske kurz abgenommen werden. Es ist aber zum Beispiel NICHT erlaubt, ein Getränk in der Hand zu haben und aus diesem Grund durchgehend die Maske nicht zu tragen.
  • VIP: Am Buffet gilt Maskenpflicht – an den Tischen darf die Maske zur Konsumation abgenommen werden.

Die kompletten Regelungen findet man auf www.99ers.at

19.Runde – ICEHL
Moser Medical Graz99ers – Vienna Capitals
19.11.2021 – 19:15 Uhr
Merkur Eisstadion

Die Moser Medical Graz99ers empfangen am 19.November um 19:15 Uhr die spusu Vienna Capitals. Und die Grazer wollen dabei die drei Punkte unbedingt im Merkur Eisstadion behalten. Beim Spiel gibt es angepasst Covid-19-Regeln, so gilt ab morgen auch eine Maskenpflicht.

Nach zwei Siegen in Folge setzte es beim Tabellenschlusslicht aus Pustertal eine schmerzliche 2:3 Niederlage. Dadurch könnte der Abstand nach vorne wieder anwachsen. „Wir waren vor dem Tor nicht hungrig genug und der Wille zum Sieg hat gefehlt. Pustertal wollte diesen Sieg einfach mehr wie wir“, brachte es Stürmer Zintis Zusevics auf den Punkt.

Nun treffen die Graz99ers morgen Freitag zuhause auf die Vienna Capitals. Die Wiener rangieren aktuell auf dem 6.Tabellenplatz und konnten zuletzt einige Siege in Serie feiern. Die letzte Niederlage der Caps setzte es am 22.Oktober in Salzburg, die letzten 6 Begegnungen wurden alle gewonnen. Die Wiener strotzen also vor Selbstvertrauen und kommen mit breiter Brust in das Merkur Eisstadion.

Die 99ers benötigen unbedingt Punkte und aus diesem Grund möchte man morgen unbedingt die drei Punkte holen. Lukas Kainz steht fix wieder im Line-Up, hinter dem Einsatz von Daniel Oberkofler steht noch ein Fragezeichen. Fix nicht mit dabei ist Michael Schiechl (krank).

„Wir müssen hungrig sein, die Scheiben zum Tor bringen und die defensiven Fehler abstellen. Dann kann auch der Sieg gegen Wien gelingen“, meint Zusevics. Ähnlich sieht es Angreifer Joey Martin:“Wir freuen uns auf das morgige Heimspiel und müssen aus den Fehlern in Pustertal lernen und uns auf unser Spiel fokussieren.“

Angepasste Covid-19-Regeln
Aufgrund der aktuell vorherrschenden Corona Situation gibt es im Merkur Eisstadion erneut Anpassungen. Wir bitten alle Fans, sich daran zu halten.

Die wichtigsten Regelungen, bis auf Widerruf:

  • Es gilt im Merkur Eisstadion die 2G-Regel — Der Zutritt ins Merkur Eisstadion ist nur genesenen oder geimpften Personen gestattet. Übergangsfrist bis 6.12.2021: Bis dahin ist der Zutritt auch mit Erstimpfung und zusätzlichem PCR-Test möglich. Antikörpertests sind nicht mehr als G-Nachweis gültig.
  • FFP2-Maskenpflicht gilt im kompletten Veranstaltungsbereich, also auch für alle Besucher am Sitzplatz und Stehplatz während des gesamten Spiels.
  • Gastronomie: Speisen und Getränke dürfen am Sitzplatz, Stehplatz und am Stadionvorplatz konsumiert werden, dafür darf die Maske kurz abgenommen werden. Es ist aber zum Beispiel NICHT erlaubt, ein Getränk in der Hand zu haben und aus diesem Grund durchgehend die Maske nicht zu tragen.
  • VIP: Am Buffet gilt Maskenpflicht – an den Tischen darf die Maske zur Konsumation abgenommen werden.

Die kompletten Regelungen findet man auf www.99ers.at

19.Runde – ICEHL
Moser Medical Graz99ers – Vienna Capitals
19.11.2021 – 19:15 Uhr
Merkur Eisstadion

Diesen Beitrag empfehlen: