Graz99ers holen mit Andrew Gordon nächsten Top-Spieler nach Graz

Die Moser Medical Graz99ers holen den nächsten Top-Spieler in die Steiermark. Mit Andrew Gordon wechselt der Assistant-Captain von Top-Klub Linköping zu den 99ers.

Der nächste Neuzugang bei den Graz99ers ist fix und dabei handelt es sich um Andrew Gordon. Der 35-jährige Stürmer spielte 55 Spiele in der NHL (Washington Capitals bzw. Anaheim Ducks) und 568 Partien in der AHL (234 Tore / 224 Assists), wo er auch zwei Mal den Meistertitel feiern konnte. Die letzten 6 Jahre verbrachte der Kanadier fast durchgehend in der SHL und war dabei 5 Jahre der Assistant-Captain beim HC Linköping. Auch in der SHL zeigte der 180cm große und 80kg schwere Stürmer groß auf. 278 Spiele absolvierte Gordon in Schweden und scorte 70 Tore und 94 Assists.

Andrew Gordon wird die Nummer 17 tragen.

„Andrew hat jede Menge Erfahrung aus den Top-Ligen wie der NHL und der SHL und hat die AHL zwei Mal gewonnen. Er war einer der besten Spieler von Linköping. Ein starker Charakter sowohl auf als auch neben dem Eis. Er verfügt über einen guten Schuss und geht gerne vor das Tor. Andrew ist ein Spieler, der sich selbst und alle seine Teamkollegen jeden Tag im Training und in den Spielen in die Pflicht nimmt“, so Headcoach Jens Gustafsson in einem ersten Statement.

Aktueller Kader 2021/2022:

Tor: Anthony Peters (NEU / MODO Hockey), Felix Nussbacher

Verteidigung: Erik Kirchschläger, Michael Kernberger (NEU/KAC), Mario Altmann, Ben Blood (NEU/Tappara), Michael Boivin (NEU / MODO Hockey)

Stürmer: Daniel Oberkofler, Michael Schiechl, Zintis Zusevics (NEU/Linz), Ken Ograjensek, Lukas Kainz, Joey Martin (NEU / Stavanger Oilers), Simon Hjalmarsson (NEU/Frölunda Indians), Clemens Krainz, Kilian Rappold, Kevin Pesendorfer, Philipp Maurer (NEU/Kitzbühel), Rupert Fichtinger (NEU/IceHawks), Dominik Grafenthin, Andrew Gordon (NEU / Linköping HC)

Headcoach: Jens Gustafsson

Assistant-Coach: Tommy Sjödin

Die Moser Medical Graz99ers holen den nächsten Top-Spieler in die Steiermark. Mit Andrew Gordon wechselt der Assistant-Captain von Top-Klub Linköping zu den 99ers.

Der nächste Neuzugang bei den Graz99ers ist fix und dabei handelt es sich um Andrew Gordon. Der 35-jährige Stürmer spielte 55 Spiele in der NHL (Washington Capitals bzw. Anaheim Ducks) und 568 Partien in der AHL (234 Tore / 224 Assists), wo er auch zwei Mal den Meistertitel feiern konnte. Die letzten 6 Jahre verbrachte der Kanadier fast durchgehend in der SHL und war dabei 5 Jahre der Assistant-Captain beim HC Linköping. Auch in der SHL zeigte der 180cm große und 80kg schwere Stürmer groß auf. 278 Spiele absolvierte Gordon in Schweden und scorte 70 Tore und 94 Assists.

Andrew Gordon wird die Nummer 17 tragen.

„Andrew hat jede Menge Erfahrung aus den Top-Ligen wie der NHL und der SHL und hat die AHL zwei Mal gewonnen. Er war einer der besten Spieler von Linköping. Ein starker Charakter sowohl auf als auch neben dem Eis. Er verfügt über einen guten Schuss und geht gerne vor das Tor. Andrew ist ein Spieler, der sich selbst und alle seine Teamkollegen jeden Tag im Training und in den Spielen in die Pflicht nimmt“, so Headcoach Jens Gustafsson in einem ersten Statement.

Aktueller Kader 2021/2022:

Tor: Anthony Peters (NEU / MODO Hockey), Felix Nussbacher

Verteidigung: Erik Kirchschläger, Michael Kernberger (NEU/KAC), Mario Altmann, Ben Blood (NEU/Tappara), Michael Boivin (NEU / MODO Hockey)

Stürmer: Daniel Oberkofler, Michael Schiechl, Zintis Zusevics (NEU/Linz), Ken Ograjensek, Lukas Kainz, Joey Martin (NEU / Stavanger Oilers), Simon Hjalmarsson (NEU/Frölunda Indians), Clemens Krainz, Kilian Rappold, Kevin Pesendorfer, Philipp Maurer (NEU/Kitzbühel), Rupert Fichtinger (NEU/IceHawks), Dominik Grafenthin, Andrew Gordon (NEU / Linköping HC)

Headcoach: Jens Gustafsson

Assistant-Coach: Tommy Sjödin

Diesen Beitrag empfehlen: