Graz99ers erwarten die Black Wings 1992

Die Moser Medical Graz99ers gehen mit viel Selbstvertrauen in die morgige Heimpartie. Auf die Grazer warten die Black Wings 1992 und Grafenthin und Co. wollen sich für die knappe Auswärtspleite revanchieren.

8 Siege aus den letzten 9 Spielen. Das ist die beeindruckende Bilanz der 99ers und mit dementsprechend Selbstvertrauen geht man auch in das Spiel gegen die Black Wings. Gestern konnte man sich in Bratislava mit 5:3 durchsetzen. Die Grazer zeigten sich vor allem in der Defensive stark verbessert und präsentierten sich im Angriff gewohnt stark. „Wir wollten uns in Bratislava auf unsere Defensive konzentrieren. Auch wenn Bratislava drei Treffer gelungen sind, haben wir uns in der Abwehr gut präsentiert. Und weil wir in der Defensive viel solider auftraten, als in den letzten Spielen, konnten wir auch vorne noch mehr Chancen kreieren. Ich war sehr zufrieden, wie meine Mannschaft aufgetreten ist“, so Headcoach Doug Mason.

Einer der gestern richtig aufdrehte, war Dominik Grafenthin. Die Nummer 26 der 99ers traf gleich drei Mal gegen die Bratislava Capitals und war maßgeblich am Sieg beteiligt. „Gestern ist wirklich alles aufgegangen. Rasmussen und Fejes haben mich auch ideal bedient. Es freut mich aber natürlich, dass das so geklappt hat“, so Grafenthin.

Zeit zum Ausruhen gibt es weiterhin nicht. Bereits morgen warten um 16:30 Uhr (Live auf Puls24) die Black Wings 1992. Die Oberösterreicher liegen derzeit auf Platz 10 in der Tabelle und haben aus den ersten 12 Spielen 8 Punkte geholt. Drei davon gegen die Graz99ers, denn im ersten Aufeinandertreffen musste man sich auswärts mit 0:2 geschlagen geben. Dementsprechend möchte man sich morgen für diese Niederlage revanchieren. „Linz ist eigentlich eine gute Mannschaft, allerdings hatten sie zuletzt Probleme um Spiele zu gewinnen. Wir müssen von Anfang an bereit sein und zeigen, dass wir das Spiel gewinnen wollen und dann sollten wir am Ende auch als Sieger vom Eis gehen“, so der gestrige Dreifach-Torschütze Dominik Grafenthin.

17.Runde bet-at-home ICE Hockey League

Moser Medical Graz99ers – Black Wings 1992

22.11.2020 – 16:30 Uhr
LIVE auf Puls24

Die Moser Medical Graz99ers gehen mit viel Selbstvertrauen in die morgige Heimpartie. Auf die Grazer warten die Black Wings 1992 und Grafenthin und Co. wollen sich für die knappe Auswärtspleite revanchieren.

8 Siege aus den letzten 9 Spielen. Das ist die beeindruckende Bilanz der 99ers und mit dementsprechend Selbstvertrauen geht man auch in das Spiel gegen die Black Wings. Gestern konnte man sich in Bratislava mit 5:3 durchsetzen. Die Grazer zeigten sich vor allem in der Defensive stark verbessert und präsentierten sich im Angriff gewohnt stark. „Wir wollten uns in Bratislava auf unsere Defensive konzentrieren. Auch wenn Bratislava drei Treffer gelungen sind, haben wir uns in der Abwehr gut präsentiert. Und weil wir in der Defensive viel solider auftraten, als in den letzten Spielen, konnten wir auch vorne noch mehr Chancen kreieren. Ich war sehr zufrieden, wie meine Mannschaft aufgetreten ist“, so Headcoach Doug Mason.

Einer der gestern richtig aufdrehte, war Dominik Grafenthin. Die Nummer 26 der 99ers traf gleich drei Mal gegen die Bratislava Capitals und war maßgeblich am Sieg beteiligt. „Gestern ist wirklich alles aufgegangen. Rasmussen und Fejes haben mich auch ideal bedient. Es freut mich aber natürlich, dass das so geklappt hat“, so Grafenthin.

Zeit zum Ausruhen gibt es weiterhin nicht. Bereits morgen warten um 16:30 Uhr (Live auf Puls24) die Black Wings 1992. Die Oberösterreicher liegen derzeit auf Platz 10 in der Tabelle und haben aus den ersten 12 Spielen 8 Punkte geholt. Drei davon gegen die Graz99ers, denn im ersten Aufeinandertreffen musste man sich auswärts mit 0:2 geschlagen geben. Dementsprechend möchte man sich morgen für diese Niederlage revanchieren. „Linz ist eigentlich eine gute Mannschaft, allerdings hatten sie zuletzt Probleme um Spiele zu gewinnen. Wir müssen von Anfang an bereit sein und zeigen, dass wir das Spiel gewinnen wollen und dann sollten wir am Ende auch als Sieger vom Eis gehen“, so der gestrige Dreifach-Torschütze Dominik Grafenthin.

17.Runde bet-at-home ICE Hockey League

Moser Medical Graz99ers – Black Wings 1992

22.11.2020 – 16:30 Uhr
LIVE auf Puls24