Die Graz99ers im Packderby gegen den EC KAC

Die Moser Medical Graz99ers gastieren am 23.Dezember beim EC KAC. Und die Grazer wollen beim Packderby ein anderes Gesicht zeigen als zuletzt gegen Asiago.

Die Heimniederlage gegen Asiago schmerzte richtig, vor allem da die Grazer zwei Tage zuvor in Salzburg eine richtig starke Partie ablieferten und sich einen 3:1 Auswärtssieg sicherten. Im Merkur Eisstadion war von dieser Leistung nicht mehr viel zu sehen. Viele individuelle Fehler führten schlussendlich zu einer 2:3 Niederlage gegen den Liganeuling. Headcoach Johan Pennerborn war nach dem Spiel auf der Pressekonferenz entsprechend emotional. „Wir waren vom ersten Shift weg nicht bereit! Das Team war nicht bereit. Es geht nicht um das System, es geht um den Arbeitsaufwand, ob man mit Herz spielt oder nicht. Das hat auch mit dem Selbstvertrauen nichts zu tun, es ist eine mentale Geschichte.“

Das Trainerteam hat gemeinsam mit der Mannschaft nun diese Begegnung analysiert und abgehakt. Schon morgen trifft man im Packderby auswärts auf den EC KAC und hier will die Mannschaft nun komplett anders auftreten. „Klagenfurt auswärts ist immer eine schwere Partie. Die Mannschaft wird gegen den KAC aber ein gutes Spiel abliefern“, meint Sam Antonitsch selbstbewusst.

Michael Boivin kehrt ins Line-Up zurück, allerdings stehen Daniel Oberkofler, Mario Altmann, Jakob Engelhart und Nico Wieser weiterhin nicht zur Verfügung. 

31.Runde – ICEHL
EC KAC – Moser Medical Graz99ers
23.12.2022 – Klagenfurt
Spielbeginn: 19:15 Uhr
Liveticker: www.99ers.at/liveticker

Die Moser Medical Graz99ers gastieren am 23.Dezember beim EC KAC. Und die Grazer wollen beim Packderby ein anderes Gesicht zeigen als zuletzt gegen Asiago.

Die Heimniederlage gegen Asiago schmerzte richtig, vor allem da die Grazer zwei Tage zuvor in Salzburg eine richtig starke Partie ablieferten und sich einen 3:1 Auswärtssieg sicherten. Im Merkur Eisstadion war von dieser Leistung nicht mehr viel zu sehen. Viele individuelle Fehler führten schlussendlich zu einer 2:3 Niederlage gegen den Liganeuling. Headcoach Johan Pennerborn war nach dem Spiel auf der Pressekonferenz entsprechend emotional. „Wir waren vom ersten Shift weg nicht bereit! Das Team war nicht bereit. Es geht nicht um das System, es geht um den Arbeitsaufwand, ob man mit Herz spielt oder nicht. Das hat auch mit dem Selbstvertrauen nichts zu tun, es ist eine mentale Geschichte.“

Das Trainerteam hat gemeinsam mit der Mannschaft nun diese Begegnung analysiert und abgehakt. Schon morgen trifft man im Packderby auswärts auf den EC KAC und hier will die Mannschaft nun komplett anders auftreten. „Klagenfurt auswärts ist immer eine schwere Partie. Die Mannschaft wird gegen den KAC aber ein gutes Spiel abliefern“, meint Sam Antonitsch selbstbewusst.

Michael Boivin kehrt ins Line-Up zurück, allerdings stehen Daniel Oberkofler, Mario Altmann, Jakob Engelhart und Nico Wieser weiterhin nicht zur Verfügung.

31.Runde – ICEHL
EC KAC – Moser Medical Graz99ers
23.12.2022 – Klagenfurt
Spielbeginn: 19:15 Uhr
Liveticker: www.99ers.at/liveticker

Bild: KAC/Kuess

Diesen Beitrag empfehlen: