Christian Engstrand verlängert in Graz – Nico Wieser wechselt von Salzburg zu den 99ers

Die Moser Medical Graz99ers arbeiten weiterhin am Kader für die Saison 2022/2023. Und dabei setzen die 99ers mit der Verlängerung von Top-Torhüter Christian Engstrand ein wichtiges Zeichen. Außerdem wird Goalie Nicolas Wieser von den Red Bulls aus Salzburg unter Vertrag genommen.

Er war im Grunddurchgang der beste Torhüter der „win2day ICE Hockey League“ und seine Verlängerung hatte oberste Priorität. Christian Engstrand unterzeichnete bei den 99ers einen Einjahresvertrag (plus Option) und steht somit in der Saison 2022/2023 bei den Graz99ers zwischen den Pfosten.

Der 33-jährige Schwede wechselte im Laufe der abgelaufenen Saison zu den Graz99ers und zeigte dabei herausragende Leistungen. In 21 Spielen brachte es Engstrand auf eine Savepercentage von starken 93,2% im Grunddurchgang. Mit diesem Wert war er gleichzeitig die Nummer 1 der Liga. General Manager Bernd Vollmann startete  frühzeitig mit ersten Gesprächen, die nun Früchte getragen haben. Trotz anderer Angebote entschied sich Christian Engstrand für die Graz99ers.

Nico Wieser wechselt nach Graz
Der neue Back-Up-Torhüter in Graz heisst Nicolas Wieser. Der 24-Jährige wechselte in der Saison 2014/2015 vom VSV in die Akademie nach Salzburg und stand die letzten Jahre vermehrt in der Alps Hockey League zwischen den Pfosten. In der abgelaufenen Saison präsentierte sich Wieser in der Champions Hockey League sehr stark, kam in 6 Spielen (5 Siege, 1 Niederlage) auf eine Savepercentage von 90,5% (Gegentorschnitt 1,91). Und auch in der ICE kam Wieser zu 5 Einsätzen für die Bullen.

Mit der Verpflichtung von Nicolas Wieser sind die 99ers auf der Torhüterposition komplett. Das bedeutet gleichzeitig, dass Felix Nussbacher nicht mehr im Aufgebot der 99ers steht. Wir möchten uns bei Felix für seine gezeigten Leistungen im Tor der 99ers recht herzlich bedanken und wir wünschen ihm für seine Zukunft nur das Beste.

Statement Christian Engstrand:“Ich wollte in Graz bleiben, weil ich die Organisation und die Stadt sehr mag. Sowohl die Mannschaft als auch ich haben hohe Erwartungen für die nächste Saison. Ich bin derzeit zu Hause in Linköping und bereite mich auf die nächste Saison vor. Wir sind normalerweise eine Gruppe von 5-6 Spielern, die in der Off-Season zusammen trainieren. Ich weiß noch nicht genau, wann ich wieder in Graz sein werde, aber wahrscheinlich Anfang August und ich freue mich bereits wieder darauf, vor diesen Fans im Bunker zu spielen.“

Statement Nicolas Wieser:“Ich habe mich für den Wechsel nach Graz entschieden weil ich glaube, dass Graz ein toller Verein ist, mit einer tollen Perspektive. Außerdem werde ich hier die Möglichkeit bekommen, mich zu beweisen.“

Kader Saison 2022/2023 – Moser Medical Graz99ers

Torhüter: Christian Engstrand (22/23 +1), Nicolas Wieser (22/23)

Verteidiger:

Stürmer: Michael Schiechl (23/24), Daniel Oberkofler (22/23)

Neuzugänge:

Verlängerungen: Christian Engstrand, Michael Schiechl, Daniel Oberkofler

Abgänge: Jens Gustafsson (Headcoach), Tommy Sjödin (Assistant-Coach), Felix Nussbacher

Die Moser Medical Graz99ers arbeiten weiterhin am Kader für die Saison 2022/2023. Und dabei setzen die 99ers mit der Verlängerung von Top-Torhüter Christian Engstrand ein wichtiges Zeichen. Außerdem wird Goalie Nicolas Wieser von den Red Bulls aus Salzburg unter Vertrag genommen.

Er war im Grunddurchgang der beste Torhüter der „win2day ICE Hockey League“ und seine Verlängerung hatte oberste Priorität. Christian Engstrand unterzeichnete bei den 99ers einen Einjahresvertrag (plus Option) und steht somit in der Saison 2022/2023 bei den Graz99ers zwischen den Pfosten.

Der 33-jährige Schwede wechselte im Laufe der abgelaufenen Saison zu den Graz99ers und zeigte dabei herausragende Leistungen. In 21 Spielen brachte es Engstrand auf eine Savepercentage von starken 93,2% im Grunddurchgang. Mit diesem Wert war er gleichzeitig die Nummer 1 der Liga. General Manager Bernd Vollmann startete  frühzeitig mit ersten Gesprächen, die nun Früchte getragen haben. Trotz anderer Angebote entschied sich Christian Engstrand für die Graz99ers.

Nico Wieser wechselt nach Graz
Der neue Back-Up-Torhüter in Graz heisst Nicolas Wieser. Der 24-Jährige wechselte in der Saison 2014/2015 vom VSV in die Akademie nach Salzburg und stand die letzten Jahre vermehrt in der Alps Hockey League zwischen den Pfosten. In der abgelaufenen Saison präsentierte sich Wieser in der Champions Hockey League sehr stark, kam in 6 Spielen (5 Siege, 1 Niederlage) auf eine Savepercentage von 90,5% (Gegentorschnitt 1,91). Und auch in der ICE kam Wieser zu 5 Einsätzen für die Bullen.

Mit der Verpflichtung von Nicolas Wieser sind die 99ers auf der Torhüterposition komplett. Das bedeutet gleichzeitig, dass Felix Nussbacher nicht mehr im Aufgebot der 99ers steht. Wir möchten uns bei Felix für seine gezeigten Leistungen im Tor der 99ers recht herzlich bedanken und wir wünschen ihm für seine Zukunft nur das Beste.

Statement Christian Engstrand:“Ich wollte in Graz bleiben, weil ich die Organisation und die Stadt sehr mag. Sowohl die Mannschaft als auch ich haben hohe Erwartungen für die nächste Saison. Ich bin derzeit zu Hause in Linköping und bereite mich auf die nächste Saison vor. Wir sind normalerweise eine Gruppe von 5-6 Spielern, die in der Off-Season zusammen trainieren. Ich weiß noch nicht genau, wann ich wieder in Graz sein werde, aber wahrscheinlich Anfang August und ich freue mich bereits wieder darauf, vor diesen Fans im Bunker zu spielen.“

Statement Nicolas Wieser:“Ich habe mich für den Wechsel nach Graz entschieden weil ich glaube, dass Graz ein toller Verein ist, mit einer tollen Perspektive. Außerdem werde ich hier die Möglichkeit bekommen, mich zu beweisen.“

Kader Saison 2022/2023 – Moser Medical Graz99ers

Torhüter: Christian Engstrand (22/23 +1), Nicolas Wieser (22/23)

Verteidiger:

Stürmer: Michael Schiechl (23/24), Daniel Oberkofler (22/23)

Neuzugänge:

Verlängerungen: Christian Engstrand, Michael Schiechl, Daniel Oberkofler

Abgänge: Jens Gustafsson (Headcoach), Tommy Sjödin (Assistant-Coach), Felix Nussbacher

Diesen Beitrag empfehlen: