Die Moser Medical Graz99ers treffen morgen Sonntag zuhause auf den HCB Südtirol. Und die Grazer wollen dabei einen weiteren Sieg feiern.

Die 99ers konnten zuletzt den EC KAC auswärts mit 4:3 nach Verlängerung besiegen und das ohne Oliver Setzinger, Sebastian Collberg, Erik Kirchschläger und ab der 5.Spielminute auch ohne Travis Oleksuk. Zusätzlich verletzte sich im Spiel Lukas Kainz, der nun zumindest in den nächsten zwei bis drei Wochen nicht zur Verfügung steht. Entwarnung gab es gestern allerdings für Travis Oleksuk, der Angreifer wird gegen Bozen in das Line-Up zurückkehren. Einer der gegen den KAC groß aufspielte war Dominik Grafenthin. Der Angreifer kommt nach seiner langen Verletzung immer besser in Schwung und erzielte den wunderschönen Treffer zum 4:3 Erfolg in der Overtime. “Der Sieg war für uns sehr wichtig. Die Spiele davor waren auch nicht schlecht, es hat uns aber ein wenig das nötige Glück gefehlt. Umso schöner ist es, dass es nun bei dieser knappen Partie geklappt hat. So können wir auch mit viel Selbstvertrauen in das nächste Spiel gehen”, so die Nummer 26 der Graz99ers.

Clemens Krainz und Julian Pauschenwein machten gegen den KAC eine gute Figur und konnten der Mannschaft so auch helfen. Beide Stürmer werden morgen gegen Bozen erneut zum Einsatz kommen. Die Grazer werden dennoch einmal mehr ersatzgeschwächt in diese Partie gehen, doch zuhause will man die drei Punkte gegen Bozen einfahren. Die Südtiroler feierten zuletzt zwei Heimsiege gegen die Vienna Capitals und den EC KAC, mussten sich aber in Salzburg geschlagen geben. Somit setzten sich die Füchse auf Platz 2, jedoch nur 3 Punkte vor den 99ers. Bei einem vollen Erfolg würde das Team von Doug Mason die Südtiroler in der Tabelle überholen.

“Wir müssen die einfachen Dinge richtig machen und auch dreckige Tore erzielen. Bozen steht hinten nämlich sehr eng vor dem Tor und wir müssen die Chancen, die wir bekommen, gleich nutzen. Und wenn wir defensiv weiter so gut stehen wie bis jetzt, dann sollten wir auch morgen als Sieger vom Eis gehen”, meint Grafenthin vor dem Duell mit den Füchsen.

5.Pick-Round – Erste Bank Eishockey Liga
Moser Medical Graz99ers – HCB Südtirol
16.02.2020 – 16:00 Uhr

Bild: 99ers/Krainbucher