Für die Moser Medical Graz99ers geht es nach der Nationalteam-Pause morgen auswärts beim EC KAC weiter. Die Grazer konnten sich in den letzten Tagen gut erholen und für die entscheidende Phase notwendige Kräfte sammeln.

Headcoach Doug Mason gab seiner Mannschaft eine ganze Woche frei, auch um die Verletzungen auszukurieren und um sich von den Strapazen der letzten Wochen zu erholen. Seit Samstag ist man aber zurück auf dem Eis und bereitet sich auf das Duell gegen den EC KAC vor. Die Grazer mussten sich in den ersten beiden Spielen in der Pick-Round gegen die Vienna Capitals und Red Bull Salzburg (nach Verlängerung) geschlagen geben. Wobei man dem Tabellenführer aus Salzburg ein starkes Duell lieferte, am Ende unglücklich als Verlierer das Eis verlassen musste.

“Wir haben eine gute Leistung gegen Salzburg geboten. Es hätte auch in die andere Richtung gehen können, wir hatten beim Stand von 2:1 einen Stangenschuss. Wir können aber zufrieden sein”, so Daniel Oberkofler.

Die Richtung stimmt und Headcoach Doug Mason in naher Zukunft auf einige Rückkehrer setzen. Erik Kirchschläger ist bereits wieder auf dem Eis und arbeitet an seinem Comeback, wie auch Sebastian Collberg. Philipp Lindner kehrt bereits in Klagenfurt in das Line-Up zurück. Kapitän Oliver Setzinger ist ebenfalls wieder im Training und bereitet sich abseits vom Eis auf seine Rückkehr vor. Ziel ist es natürlich, bis zum Playoff-Start auf ein volles Line-Up zurückgreifen zu können und sich nun in den verbleibenden Spielen in der Pick-Round eine gute Ausgangslage für das Playoff-Viertelfinale zu verschaffen.

Der EC KAC konnte seine erste Partie zuhause gegen die Vienna Capitals gewinnen und die Rotjacken wollen nun natürlich mit Neuzugang Rok Ticar gegen die 99ers nachlegen. Doch auch die Grazer wollen mit einem Sieg aus der Pause starten und in Klagenfurt bestehen.

“Es wird ein schwieriges Spiel werden, vor allem weil der KAC zuhause immer stark ist. Wir müssen gegen solche Teams versuchen so einfach wie möglich zu spielen und leichte Fehler vermeiden. Wenn wir das umsetzen können, dann haben wir auch in Klagenfurt die Chance um erfolgreich zu sein”, meint Travis Oleksuk vor der Partie.

3.Pick-Round
EC KAC – Moser Medical Graz99ers
12.02.2020 – 19:15 Uhr

Bild: 99ers/Krainbucher