Die Moser Medical Graz99ers treffen am Freitag auswärts auf den HC Orli Znojmo. Und die Grazer wollen mit einem Sieg den Einzug in die Playoffs fixieren.

Was waren das für Wochen für die Graz99ers? Zunächst die großen Verletzungssorgen und anschließend feierte man mit einem stark dezimierten Kader 6 Siege in Serie. Generell zeigte man seit der Rückkehr von Cristopher Nihlstorp ins Tor der 99ers eine starke Performance. Nach dem starken Auswärtssieg in Linz haben die Grazer alles in der eigenen Hand. Man hat vier Punkte Vorsprung auf Platz 6 und kann mit einem Sieg nicht nur die Playoffs fixieren, sondern auch Platz 4 nach dem Grunddurchgang.

Die Grazer werden am Freitag noch einmal alles geben, wieder um jeden Zentimeter am Eis kämpfen, um das Playoff zu erreichen. Auf der anderen Seite ist es die letzte Chance der Tschechen, eventuell doch noch einen Platz unter den Top 5 zu erreichen. Die Grazer erreichte gestern mit der Verletzung von Oliver Setzinger die nächste Hiobsbotschaft, dennoch will die Mannschaft nun noch näher zusammenrücken und die notwendigen Punkte holen.

“Wenn wir so weiter spielen wie in den letzten Begegnungen, dann sollten wir uns keine Gedanken darüber machen müssen, ob wir den Playoff-Einzug schaffen oder nicht. Wir sind alle dementsprechend motiviert und werden in Tschechien alles geben”, so Verteidiger Philipp Lindner.

43.Runde – Erste Bank Eishockey Liga
HC Orli Znojmo – Moser Medical Graz99ers
24.01.2020 – 19:15 Uhr

Bild: 99ers/Krainbucher