Die Moser Medical Graz99ers haben heute eine richtungsweisende Entscheidung getroffen. Colton Yellow Horn wird abgemeldet.

Es war zuletzt ein offenes Geheimnis, dass mit der Rückkehr von Matt Garbowsky und der gleichzeitigen Vertragsverlängerung von Charlie Dodero, ein aktueller Spieler der 99ers abgemeldet werden muss. Die Verantwortlichen haben es sich definitiv nicht leicht gemacht, heute am Vormittag ist nun aber die endgültige Entscheidung gefallen.

Colton Yellow Horn, letztes Jahr noch Topscorer in den Reihen der 99ers, wird für Matt Garbowsky abgemeldet. Der Angreifer verletzte sich im Zuge der Champions Hockey League gegen Frölunda und musste mehrere Wochen pausieren. Yellow Horn kam danach aber nie wirklich auf Touren, schaffte in 11 Spielen 3 Assists und konnte somit an die Leistungen aus der Vorsaison nicht anschließen.

“Matt Garbowsky kehrt deswegen in den Kader zurück, da er mehr Schnelligkeit und Aggressivität in die Mannschaft bringt. Wir haben aktuell Probleme Tore zu schießen und Matt kann dabei helfen, dass wir hier wieder gefährlicher werden und er kann außerdem Verantwortung im Spiel übernehmen”, so Headcoach Doug Mason über die Rückkehr von Matt Garbowsky.

Verletzungs-Update
Einiges zu berichten gibt es auch aus dem Lazarett. Matt Garbowsky ist wieder top-fit und wird bereits heute gegen den VSV wieder auflaufen. Auch Charlie Dodero konnte das Training einwandfrei absolvieren, einem Einsatz steht nichts im Weg. Ken Ograjensek wird die Partie gegen den VSV auslassen, sollte aber nächste Woche wieder ins Training einsteigen. Leider keine positiven Nachrichten gibt es von Dominik Grafenthin. Der Stürmer hat sich an der Hand schlimmer verletzt und musste operiert werden. Somit steht der Youngster den 99ers mindestens 6 Wochen nicht zur Verfügung.