Die Moser Medical Graz99ers treffen morgen Sonntag bereits um 16:00 Uhr auf den aktuellen Tabellenführer aus Salzburg. Und die Grazer möchten die Siegesserie weiter ausbauen um vorne dran zu bleiben. Ab 14:00 Uhr findet der Family Day statt.

Aktuell liegen die 99ers in der Tabelle der Erste Bank Eishockey Liga mit 27 Punkten auf Platz 6, allerdings nur drei Punkte hinter dem Zweitplatzierten aus Klagenfurt. Mit einem Sieg könnte man sich vielleicht nicht nur wieder unter die Top 5 schieben, sondern auch den Abstand auf den Tabellenführer aus Salzburg verkürzen.

Es wird aber nicht einfach werden gegen die Bullen, die bis dato eine ordentliche Saison abliefern und mit 34 Punkten die Tabelle anführen. Trotzdem werden die Grazer nach drei Siegen in Folge mit viel Selbstvertrauen in diese Begegnung gehen.

“Die drei Siege zuletzt waren sehr wichtig. Wir haben davor auch nicht schlecht gespielt, es hat aber mit den Siegen nicht ganz geklappt. Nun haben wir versucht Kleinigkeiten zu ändern und bis jetzt hat das sehr gut funktioniert”, so Stürmer Dominik Grafenthin.

Die Nummer 26 der 99ers bekam zuletzt viel Lob von Headcoach Doug Mason, vor allem da Grafenthin einen weiteren Schritt nach vorne gemacht hat und sich immer wieder Einzelaktionen im Spiel zutraut. Gegen Salzburg wird das auch wieder notwendig sein, um die Punkte in Graz zu behalten.

“Wir müssen unser Spiel machen wie zuletzt am Dienstag gegen Klagenfurt. Wenn wir das so umsetzen, dann sollten wir auch als Sieger vom Eis gehen.”

Auf Seiten der 99ers fehlen weiterhin Matt Garbowsky und Cristopher Nihlstorp (steigt nächste Woche wieder in das Training ein). Ken Ograjensek ist fraglich.

Family Day ab 14:00 Uhr
Bereits im Vorfeld findet beim Eingang der Family Day statt und für Unterhaltung ist gesorgt. Kinderschminken, Basteln und auch das Spielen mit der PS4 (mit NHL2020) ist möglich. Außerdem gibt es ein Meet&Greet mit Pucky und auch den 99ers Teambus kann man besichtigen.

19.Runde – Erste Bank Eishockey Liga
Moser Medical Graz99ers – EC Red Bull Salzburg
16.11.2019 – 16:00 Uhr

Bild: 99ers/Krainbucher