Bereits kommenden Freitag wird es für unsere Moser Medical Graz99ers wieder ernst. Das Team von Headcoach Doug Mason empfängt vor eigenem Publikum die Bulldogs aus Dornbirn. Die Grazer wollen hier drei weitere wichtige Punkte einfahren. TICKETS für diese Begegnung gibt es hier: TICKETLINK

Der knappe Sieg in Fehervar hat richtig gut getan, vor allem da die 99ers einen 0:2 Rückstand drehen konnten. So konnte man aus den ersten fünf Spielen vier Mal als Sieger das Eis verlassen. In der Tabelle liegt man auf dem hervorragenden dritten Platz, diesen möchte man vor eigenem Publikum auch verteidigen.

“Wir haben in Szekesfehervar ein richtig gutes Spiel gezeigt. Wenn wir diese Leistung wiederholen können, werden wir auch am Freitag die drei Punkte holen”, so Ken Ograjensek.

Als Gegner erwarten die 99ers am Freitag die Bulldogs aus Dornbirn. Die Vorarlberger sind noch nicht wirklich in der neuen Saison angekommen. In den ersten 6 Spielen (die Bulldogs haben ein Spiel mehr absolviert als die Grazer) konnten die Dornbirner nur das Duell gegen die Haie aus Innsbruck für sich entscheiden. Zuletzt musste man sich zuhause mit 4:8 dem Villacher SV beugen.

Unterschätzen wird man den Gegner auf keinen Fall:”Wir wollen zeigen, dass wir eine starke Heimmannschaft sind und außerdem wieder drei Punkte holen. Wie Dornbirn in die Saison gestartet ist, muss uns egal sein. Wir müssen einfach unser Spiel spielen, egal wie der Gegner heisst”, meint Lukas Kainz vor der Begegnung.

Headcoach Doug Mason kann erneut auf ein volles Line-Up setzen.

7.Runde – Erste Bank Eishockey Liga
Moser Medical Graz99ers – Dornbirner EC
04.10.2019 – 19:15 Uhr