Wir stehen im Halbfinale!

Wir stehen im Halbfinale!

Die Moser Medical Graz99ers überstehen erstmals in der Geschichte eine Playoff-Runde und stehen im Halbfinale. Hier trifft man auf den EC KAC. Los geht es kommenden Freitag, alle Infos dazu gibt es in Kürze.

Die Grazer gleich zu Beginn mit einer guten Aktion über links. Ty Loney kommt an die Scheibe, doch der scheitert an Kickert. In der 5.Minute ein Gestocher vor Kickert, doch weder Oberkofler noch Oleksuk kamen richtig an den Puck um diesen über die Linie zu befördern. In der 8.Spielminute musste Oberkofler auf die Strafbank,  die Grazer spielten aber ein perfektes Penaltykilling, so blieb es beim 0:0. Die Linzer erst in der 15.Minute erstmals wirklich gefährlich, Johansson passt aber im Slot auf. In der 19.Minute musste Jacobsson wegen Haken raus, die Grazer mussten sich also erneut mit einem Mann weniger wehren. Die 99ers zeigten sich aber erneut stark und konnten auch dieses Unterzahlspiel killen.

Die Grazer mit einer guten Phase zu Beginn der zweiten Drittels, dabei ging ein Schuss von Kirchschläger ans Außennetz. In der 28.Minute Weihager mit einem Weitschuss und plötzlich war die Scheibe im Tor und die Grazer hatten die Führung. Die 99ers nun klar tonangebend und mit den Möglichkeiten die Führung auszubauen. In der 34.Minute die Chance für Setzinger auf das 2:0, doch er setzte die Scheibe knapp über das Tor.  In der 35.Minute die Linzer durch, doch Rahm konnte die Scheibe festhalten, dafür gab es gegen Johansson eine Strafe und den Ausgleich. Schofield (36.PP) gelang aus kurzer Distanz das 1:1. In der 38.Minute die erste Powerplay-Möglichkeit für die 99ers, Lebler musste in die Kühlbox.  Das Powerplay war allerdings nicht von Erfolg gekrönt und so ging es mit dem 1:1 in die Kabine.

Gleich nach 29 Sekunden im Schlussabschnitt das 2:1 nach einem riesen Fehler von Erik Kirchschläger. Der Verteidiger schafft es unbedrängt nicht den Puck aus der Gefahrenzone zu bringen und Schofield (41.) sagte danke. Die 99ers fanden dann nicht richtig ins Spiel, man versuchte zwar nach vorne zu spielen, doch die richtigen Torchancen blieben zunächst aus. In der 58.Minute aber der Ausgleich im Powerplay. Weihager (58.PP) mit dem Onetimer und dem 2:2. Somit ging es für beide Teams in die Overtime.

Die Grazer zu Beginn der Overtime mit den besseren Möglichkeiten, Oleksuk und King brachten den Puck zunächst nicht im Tor unter.  In der 71.Spielminute Powerplay-Chance für die 99ers, Lebler musste wegen hohen Stocks auf die Strafbank. Und hier schrieben die 99ers Geschichte. Ty Loney trifft in der 73.Minute zum umjubelnden 3:2 Siegestreffer . Damit steigen die 99ers mit einem 4:2 Seriensieg ins Halbfinale auf.

 

6.Playoff-Viertelfinale
EHC Liwest Black Wings Linz – Moser Medical Graz99ers 2:3 n.V. (0:0)(1:1)(1:1)(0:1)
Torfolge: 0:1 Weihager (28.), 1:1 und 2:1 Schofield (36.PP/41.), 2:2 Weihager (58.PP)

 

 

Bild: Linz / Eisenbauer



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen