VERSCHLAFENER START KOSTET PUNKTE IN VILLACH

VERSCHLAFENER START KOSTET PUNKTE IN VILLACH

ICE HOCKEY - EBEL, VSV vs 99ersDie Moser Medical Graz99ers mussten sich heute erstmals in dieser Saison dem EC VSV geschlagen geben. Ausschlaggebend war vor allem ein komplett verschlafener Start mit zwei Treffern in den ersten 65 Sekunden sowie ein Shorthander. Die Tore der 99ers erzielten Markus Pirmann und Alex Feichtner.


In einem rasanten Startdrittel waren die Hausherren von Beginn an dominant. Schon in der ersten Minute sorgte Jan Urbas, der einen Rebound von Samuel Labrecque verwertete, für das 1:0. 27 Sekunden danach baute Markus Schlacher nach einem Traumpass von Evan McGrath die Führung aus. Die Adler ließen trotz zwei Unterzahlspielen keine nennenswerten Möglichkeiten für die Gäste aus der Steiermark zu. In Minute elf zeigten die Hausherren, dass sie auch im Powerplay treffen können. Der Torschütze hieß nach Zuspiel von Corey Locke erneut Urbas. So ging es mit einer 3:0 Führung für die Villacher in die Kabine.

Der Mittelspielabschnitt lieferte ein ganz anderes Bild. Die Grazer wirkten viel bissiger und der VSV hatte kaum etwas zu melden. In der 24 Minute verwertet Markus Pirmann seinen eigenen Nachschuss und sorgte für das 3:1. Doch der Dauerbeschuss der Steirer ließ nicht nach und so erzielte Alexander Feichtner nach Assist von Thomas Pöck den Anschlusstreffer. Die Adler konnten ihre Führung nur mit Mühe in die Pause bringen.

Im letzten Drittel waren beide Mannschaften auf Augenhöhe. Die Blau-Weißen hatten jedoch etwas Pech. In der 45 Minute wurde Eric Hunter ein Treffer aberkannt, weil das Tor aus der Verankerung gerissen war und in der 52 traf Benjamin Petrik nur Metall. Die 99ers hatten in den letzten beiden Minuten des Spiels ein Powerplay, doch der einzige der das Tor traf war Locke. Mit diesem Emptynettreffer beendeten die Villacher das Spiel mit 4:2.

Erste Bank Eishockey Liga:
So, 04.12.2016: EC VSV – Moser Medical Graz 99ers 4:2 (3:0,0:2,1:0)
Schiedsrichter: LEMELIN/SIEGEL, Zuschauer: 3104
Tore VSV: Urbas (1.,11.PP), Schlacher (2.), Locke (60.SH);
Tore G99: Pirmann (26.) Feichter (28.);

ICE HOCKEY - EBEL, VSV vs 99ers
ICE HOCKEY - EBEL, VSV vs 99ers
ICE HOCKEY - EBEL, VSV vs 99ers
ICE HOCKEY - EBEL, VSV vs 99ers


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen