Oberkofler schießt 99ers zum Sieg

Oberkofler schießt 99ers zum Sieg

Die Moser Medical Graz99ers gewinnen den Schlager gegen Red Bull Salzburg mit 2:1 nach Verlängerung.

Die Gäste aus Salzburg kamen stark aus der Kabine und setzten die Abwehr der 99ers stark unter Druck. Die beste Möglichkeit in dieser Phase hatte Brant Harris, der Stürmer brachte den Puck allerdings nicht im Tor unter.  Dieser Treffer gelang den Bullen in der 7.Spielminute, als Raymond (7.) den Puck ins Kreuzeck schlenzte. In der 8.Minute eine Fighteinlage zwischen Robin Jacobsson und Torschütze Raymond, welcher Erstgenannter für sich entschied. Anschließend das erste Powerplay für Graz, die beste Schusschance hatte dabei Robin Weihager, Herzog allerdings zur Stelle. Die 99ers wurden stärker, Yellow-Horn und auch Ty Loney scheiterten nur knapp. In der 17.Minute Pech für die 99ers, ein Schuss von Erik Kirchschläger streifte nur die Latte.

Und im zweiten Abschnitt funktionierte es auch mit dem Toreschießen. Ty Loney (23.PP) traf im Powerplay zum verdienten Ausgleich. Die 99ers drückten weiter und Lukas Herzog bekam nun im Tor der Bullen einiges zu tun. Und die Grazer drehten das Spiel. Ograjensek setzt Daniel Oberkofler (35.) im Slot perfekt ein und der scorte mit einem platzierten Schuss zum 2:1. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Kabinen.

Im Schlussdrittel konnten die Grazer zunächst zwei Unterzahlspiele überstehen, doch in der 46.Spielminute fiel der Ausgleich für die Gäste. Huber tankte sich über rechts durch, ließ Rahm aussteigen und traf zum 2:2. In den weiteren Minuten ein offener Schlagabtausch zwischen beiden Teams. In der 59.Minute ein starker Pass von King auf Zusevics, der scheiterte aber aus kurzer Distanz an Herzog. So ging es mit einem 2:2 in die Overtime.

Hier hatten die Bullen zwei gute Einschussmöglichkeiten, Robin Rahm stand jedoch sicher. Die Grazer hatten ein paar Sekunden vor dem Ende den Siegestreffer auf der Schaufel, doch es ging ins Penaltyschießen. Und hier hatten dieses Mal die 99ers das bessere Ende für sich. Daniel Oberkofler scorte im Shootout zwei Mal und sicherte dem Team von Doug Mason den Extrapunkt.

 

20.Runde – EBEL
Moser Medical Graz99ers – EC Red Bull Salzburg 3:2 n.P. (0:1)(2:0)(0:1)(0:0)(1:0)
Torfolge: 0:1 Raymond (7.), 1:1 Loney (23.PP), 2:1 Oberkofler (35.), 2:2 Huber (46.)

 

Bild: 99ers/Krainbucher



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen