Linus Lundin wechselt zu MODO Hockey

Linus Lundin wechselt zu MODO Hockey

Der 26-jährige Goalie Linus Lundin hat nun auch offiziell einen neuen Verein. Und es ist ein starkes Update für den sympathischen Torhüter, der nun bei MODO in Schweden unterschrieben hat.

Lundin hatte bereits letzte Woche das Angebot aus MODO angenommen und informierte seinen damaligen aktuellen Verein, die Graz99ers, frühzeitig über die weitere Vorgehensweise. Robin Rahm fiel in Graz länger aus als geplant, deswegen hütete Lundin das Tor der 99ers bis vergangenen Sonntag. Und der Torhüter wurde von Spiel zu Spiel immer stärker. MODO blieben die guten Leistungen von Lundin nicht verborgen, so bemühte man sich auch, den jungen Torhüter so schnell wie möglich nach Schweden zurück zu lotsen. Eigentlich hätte Lundin nämlich erst heute in Richtung Schweden abheben sollen, doch der Schwedische Top-Klub finanzierte einen früheren Flug, so verabschiedete sich Lundin bereits am Dienstag bei den 99ers und seinen Fans, die ihm noch am Flughafen für seine guten Leistungen dankten.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen