KNAPPE NIEDERLAGE GEGEN LINZ

KNAPPE NIEDERLAGE GEGEN LINZ

ICE HOCKEY - EBEL, 99ers vs Black Wings

Eine 1:0 Führung reichte für die Moser Medical Graz99ers heute gegen den EHC LIWEST Black Wings Linz nicht zum Sieg. Die Stahlstädter drehten das Spiel und siegten 2:1, womit die Black Wings vorerst auch neuer EBEL-Tabellenführer sind. Das Tor der 99ers erzielte Daniel Woger im Powerplay.

Mit dem Duell Moser Medical Graz99ers vs. EHC LIWEST Black Wings Linz meldete sich die Erste Bank Eishockey Liga nach neun Tagen aus der Pause zurück. Nach anfänglichem Abtasten setzten die Steirer in Unterzahl das erste Ausrufezeichen (7.)! Kyle Beach brachte nach einem 2-auf-1-Konter die Scheibe jedoch nicht am Linzer Goalie, Mike Ouzas, vorbei. Danach nahm die Partie an Fahrt auf, wobei die Black Wings optisch überlegen, die 99ers aber gefährlicher waren! Beach traf aber nur die Außenstange und als Ken Ograjensek den Puck nach einem Blueliner von Stefan Trost abfälschte war erneut Ouzas zur Stelle. Und da auch sein Gegenüber, Sebastian Dahm, das linke Eck gegen Rob Hisey zu machte und bei einem Blueliner von Jonathan D’Aversa aufmerksam war, blieb es nach 20 Minuten beim 0:0.

Nach Wiederbeginn nützten die Hausherren ihre erste Überzahl nach nur 297 Sekunden zur Führung: Nach Zuspiel von Beach und Oliver Setzinger fälschte Daniel Woger den Puck aus dem Slot unhaltbar zu 1:0 ab. Die 99ers spielten sich danach in einen wahren Spielrausch, ließen allerdings eine Vielzahl an guten Möglichkeiten ungenützt, u.a. setzte Beach das Spielgerät knapp über das Kreuzeck und scheiterte alleine vor dem Tor oder Ograjensek traf nur die Stange. Und das sollte sich rächen. Die Black Wings präsentierten sich in Überzahl eiskalt und glichen durch einen Volleyschuss von Dan DaSilva praktisch aus dem Nichts aus.

Im Schlussdrittel legten beide Teams ihr Spiel defensiver an und warteten auf ihre Chance: Die 99ers konnten sich einmal nicht befreien, D‘Aversa brachte den Puck Richtung Tor, wo Rick Schofield perfekt zum 2:1 abfälschte. Die Gäste ließen dann hinten nichts mehr anbrennen. Schofield hätte dann sogar noch das 3:1 erzielen können, traf aber nur die Stange. Die Black Wings sind nach diesem Sieg neuer Leader.

Erste Bank Eishockey Liga, vorgezogenes Spiel aus Runde 19:
Di, 08.11.2016: Moser Medical Graz99ers – EHC LIWEST Black Wings Linz 1:2 (0:0,1:1,0:1)
Referees: BULOVEC, K. NIKOLIC; Zuseher: 1834
Tore G99: Woger (25./pp)
Tore EHL: DaSilva (38./pp), Schofield (48.)

ICE HOCKEY - EBEL, 99ers vs Black Wings
ICE HOCKEY - EBEL, 99ers vs Black Wings


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen