Home » Allgemein, News » Frederic Cloutier hext auch 2012/13 in Graz

Frederic Cloutier hext auch 2012/13 in Graz

Foto: EXPA/Scheriau.

Die Moser Medical Graz99ers setzen auch 2012/2013 auf die Fangkünste des Kanadiers Frederic Cloutier. Der 30-Jährige bestritt in dieser Saison 16 Spiele für die Steirer und feierte dabei zehn Siege (Siegquote: 62,5%). Von 511 Schüssen auf sein Tor konnte der Goalie 473 Schüsse abwehren, macht eine Fangquote von starken 92,6 Prozent. Damit liegt der Kanadier im Liga-Vergleich hinter Bernhard Starkbaum vom EC Rekord-Fenster VSV (Fangquote: 93,6 Prozent) und Andy Chiodo von Rekordmeister EC-KAC (Savequote: 92,7 Prozent) auf Platz drei. Drei Mal blieb Frederic Cloutier in dieser Saison sogar ohne Gegentreffer! Frederic Cloutier kam heuer erst im Verlauf der Saison von den Sorel-Tracy GC (LNAH) in die Steiermark und war stets ein sicherer Rückhalt für sein Team.

Zuvor spielte der Kanadier vier Saisonen in Italien für den SV Ritten und gewann mit dem Südtirolern zwei Mal (2009 und 2010) den Supercup und 2010 den Coppa Italia. Weitere Karriere-Highlights: 2001/02 kam Cloutier im Dress der Louisiana IceGators auf eine Fangquote von 94,5 Prozent und wurde dafür als ECHL Goaltender of the Year, Rookie of the Year und Most Valuable Player ausgezeichnet. Im Jahr zuvor erhielt der Kanadier für seine Leistungen bei den Shawinigan Cataractes in der QMJHL bereits die Jacques Plante Trophy für die beste goals against average.



Copyright © 2013 · Moser Medical Graz99ers · All Rights Reserved · Fotos by · Videos by www.lab42.at · Impressum