8:3! 99ERS ZERLEGEN DEN VSV

8:3! 99ERS ZERLEGEN DEN VSV

ICE HOCKEY - EBEL, 99ers vs VSVDie Moser Medical Graz99ers zeigten sich heute in Spiellaune und fertigten den EC VSV im Servus TV Livespiel mit 8:3 ab. Kyle Beach und Evan Brophey trafen doppelt. Zuletzt sind den 99ers im Dezember 2013 acht Tore in einem Spiel gelungen (8:3 gegen Innsbruck). Damit feierten die Grazer bereits den dritten Sieg in Folge und tankten damit vor dem Duell mit Meister Salzburg (Dienstag, 19.15 Uhr) noch einmal kräftig Selbstvertrauen.


2.921 Fans im Merkur Eisstadion und alle Zuseher bei ServusTV bekamen von den Moser Medical Graz99ers und dem EC VSV von Beginn an einiges geboten! Beide Teams suchten ihr Heil in der Offensive und so dauerte es auch nicht lange bis die Tore fielen: Kyle Beach, der aus dem hohen Slot ins Kreuzeck traf, und Evan Brophey, der ausgefuchst den Puck über die Schulter von VSV-Goalie Lukas Herzog in die Maschen lupfte, sorgten in Minute 12 mit einem Doppelschlag innerhalb von nur 50 Sekunden für eine 2:0-Führung der Hausherren. Nur weitere 121 Sekunden später machte der aufgerückte Brendon Nash nach Zuspiel von Oliver Setzinger in Überzahl volley das 3:0. Die 99ers schwächten sich dann jedoch unnötig durch zwei Strafen und das wurde von den Villachern eiskalt bestraft: Corey Locke traf bei 5-gegen-3 ins leere Tor und Eric Hunter staubte nur 44 Sekunden später bei 5-gegen-4 nach einem Abpraller zum 2:3-Anschlusstreffer ab.

Auch nach Wiederbeginn ging das Tore schießen in Graz munter weiter: Mit einem Volleyschuss erhöhte Kyle Beach nach nur 142 Sekunden in Überzahl auf 4:2. Die Steirer blieben weiterhin am Drücker. Das 5:2 war nur eine Frage der Zeit: Markus Pirmann überraschte schließlich mit einem Drehschuss Lukas Herzog und sorgte so in der 30. Minute für eine 3-Tore-Führung seines Teams! Danach schalteten die Moser Medical Graz99ers einen Gang zurück, Villach verkürzte im Powerplay durch Eric Hunter auf 3:5. Die 99ers ließen die Adler aber nicht mehr zurück ins Spiel: Kurtis McLean machte postwendend per Abpraller das 6:3. Im Schlussdrittel hatten die 99ers weiterhin viel Spaß am Eis und schraubten das Score durch Treffer von Zintis-Nauris Zusevics und Evan Brophey auf 8:3 hinauf.

Erste Bank Eishockey Liga:
So, 23.10.2016: Moser Medical Graz99ers – EC VSV 8:3 (3:2,3:1,2:0)
Referees: GAMPER, SMETANA; Zuseher: 2.921
Tore G99: Beach (12., 23./pp), Brophey (13., 47.), Nash (15./pp), Pirmann (30.), McLean (39.), Zusevics (45.)
Tore VSV: Locke (19./pp2), Hunter (20./pp, 37./pp)

ICE HOCKEY - EBEL, 99ers vs VSVICE HOCKEY - EBEL, 99ers vs VSVICE HOCKEY - EBEL, 99ers vs VSV


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen