99ers wollen zuhause wieder vorlegen

99ers wollen zuhause wieder vorlegen

Die Moser Medical Graz99ers möchten morgen vor eigenem Publikum gleich wieder zurückschlagen und in der Serie wieder vorlegen. Das Heimspiel gegen die Black Wings startet um 15:00 Uhr.  Tickets für diese Begegnung gibt es hier – TICKETS

Es war ein Spiel der Emotionen in Linz. Zunächst konnten die 99ers einen 1:3 Rückstand egalisieren, am Ende kassierte man aber einen bitteren Gegentreffer in der Overtime. Zum Teil hat man sich in Oberösterreich selbst geschlagen, allerdings gilt es dieses Spiel abzuhaken. Bereits morgen hat man vor eigenem Publikum die Möglichkeit, wieder nachzulegen. Die Grazer müssen in dem Fall aber disziplinierter auftreten als in Linz und wieder hohes Tempo gehen. Und vor allem muss man von Anfang an bereit sein, hier hatte man in den ersten beiden Spielen Probleme. Headcoach Doug Mason wird gemeinsam mit Co-Trainer Gustafsson aber an dieser Problematik feilen, bereits morgen sollen die 99ers ein anderes Gesicht zeigen.

„Wir müssen einfach von der Strafbank fernbleiben. Bei 5 gegen 5 sieht es sehr gut aus, wir müssen morgen wieder unser Spiel spielen, dann klappt es auch mit dem nächsten Sieg“, so Kapitän Oliver Setzinger. Ähnlich sieht es Matt Garbowsky:“Wir müssen physischer auftreten, das heute war zu wenig.“

Das Spiel gegen die Black Wings startet am Sonntag bereits um 15:00 Uhr, Tickets gibt es online oder ab 13:00 Uhr an der Kassa.

3.Viertelfinale – Stand in der Best of 7 Serie: 1:1
Moser Medical Graz99ers – Liwest Black Wings Linz
17.03.2019 – 15:00 Uhr

 

Bild: 99ers/Krainbucher



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen