99ers wollen nun auch in Linz gewinnen

99ers wollen nun auch in Linz gewinnen

Die Moser Medical Graz99ers sind optimal in das Viertelfinale gestartet. Nach dem 7:3 Heimerfolg führt man nun in der Serie mit 1:0 und man will nun in Oberösterreich nachlegen.

Der erste Abschnitt verlief nicht wirklich nach Wunsch für das Team von Doug Mason, zu spät sind die Grazer aufgewacht. „Die ersten 20 Minuten waren nicht optimal, dann war ich aber absolut zufrieden. Vor allem das Powerplay hat heute den Unterschied ausgemacht“, so der Headcoach.

Nun möchte man morgen nachlegen, auch wenn es in Linz natürlich schwieriger wird. Mit einem weiteren Sieg, könnte man aber bereits einen weiteren wichtigen Schritt setzen. „Wir wollen natürlich morgen auch gewinnen, wissen aber, dass es ein komplett anderes Spiel sein wird. Sie sind vor allem zuhause ein gutes Team, haben einen guten Support von den Fans. Der Schlüssel für uns wird sein, von Anfang an bereit zu sein.“

„Wir freuen uns auf das Spiel in Linz, es wird aber nicht leicht werden. Wir müssen von der Strafbank fernbleiben, viel Eislaufen , dann wird es auch morgen wieder klappen“, so die Meinung von Daniel Oberkofler.

 

2. Playoff-Viertelfinale
EHC Liwest Black Wings Linz – Moser Medical Graz99ers
15.03.19 – 19:15 Uhr

 

Bild: 99ers/Krainbucher



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen