99ERS UNTERLIEGEN KooKoo NACH OVERTIME

99ERS UNTERLIEGEN KooKoo NACH OVERTIME

Die Moser Medical Graz 99ers haben ihr Duell mit dem finnischen Klub KooKoo 3:4 nach Overtime verloren. Neuzugang Ty Loney glich einen frühen Rückstand der Grazer in der 6. Minute prompt wieder aus. Die Finnen erspielten sich im weiteren Verlauf einen 3:1-Vorsprung, den Colton Yellow Horn per Doppelpack egalisierte. In der Verlängerung hatte dann KooKoo das glücklichere Ende für sich.

30. August 2018, Testspiel:
Do, 30.08.2018: 18:30: KooKoo (FIN) – Moser Medical Graz99ers 4:3 n.V. (2:1, 0:0, 1:2, 1:0)
Tore: Loney (6.), Yellow Horn (51., 55.)



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen