99ERS TREFFEN AUF DORNBIRN

99ERS TREFFEN AUF DORNBIRN

ICE HOCKEY - EBEL, Dornbirn vs 99ersDie Moser Medical Graz 99ers absolvierten bereits zwei Spiele nach der international Break. Während sie gegen Linz noch den Kürzeren zogen, gelang am Freitag der 4:2 Erfolg in Klagenfurt. Nicht zuletzt, weil Oliver Setzinger seinen zweiten Doppelpack der Saison landete. Der Start der Bulldogs nach der Pause verlief weniger erfolgreich. Sie mussten sich im Shoot-out gegen Fehervar geschlagen geben.

Die 99ers haben sich – neben Innsbruck – zum ersten Verfolger des Spitzentrios erauskristallisiert. Mit neun Punkten Differenz zum dritten Platz ist zwar noch ein wenig Respektabstand vorhanden, dieser könnte aber nach einem Sieg gegen Dornbirn weiter zusammenschrumpfen, zumal sich Linz und Wien im direkten Duell gegenseitig Punkte wegnehmen werden. Die Bulldogs hingegen benötigen dringend wieder Punkte, wollen sie – wie auch in der Vorsaison – den Sprung in die Top-6 schaffen.

Die Bulldogs hadern mit der Chancenauswertung. Weniger als 7% ihrer Schüsse finden das Ziel. Bei den 99ers läuft es in dieser Saison sowohl in der Offensive, als auch in der Defensive runder. Mit Oliver Setzinger und Kyle Beach verfügen die Murstädter über eines der gefährlichsten Stürmer-Duos der Liga, mit guter Rollenverteilung. Während Setzinger meist als Vorbereiter in Erscheinung tritt – mit 17 Assists führt er die Ligawertung an -, ist Beach für das Einnetzten zuständig. Ihm gelangen bislang 14 Tore – ebenfalls Liga-Topwert.

So, 13.11.2016: Moser Medical Graz99ers – Dornbirner EC (16:00 Uhr)
Referees: KINCSES, STOLC, Nagy, Zgonc.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen