99ers nehmen Nationalteamspieler unter Vertrag

99ers nehmen Nationalteamspieler unter Vertrag

Die Moser Medical Graz99ers geben den ersten Neuzugang für die Saison 2019/2020 bekannt. Philipp Lindner wechselt aus Innsbruck nach Graz.

Die 99ers konnten einen wichtigen Transfer tätigen, so wird mit Lindner in Zukunft ein weiterer österreichischer Nationalteamspieler die Abwehr verstärken. Der 23-Jährige spielte in seiner Jugend bei Red Bull Salzburg, ehe er in der Saison 16/17 nach Innsbruck wechselte. Bei den Haien bekam Lindner viel Eiszeit und entwickelte sich so zu einem zuverlässigen Defender. Diese Entwicklung ist auch den Grazer Verantwortlichen nicht verborgen geblieben und so hat man sich dazu entschlossen, die Nummer 77 an die Mur zu lotsen. In den letzten 3 Jahren scorte der gebürtige Innsbrucker 6 Tore und 22 Assists.

Aktuell befindet sich der Neuzugang beim österreichischen Nationalteam und kämpft wie Erik Kirchschläger um einen Platz im WM-Kader.

 

Bild: GEPA pictures/ Amir Beganovic



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen