99ERS EMPFANGEN INNSBRUCK

99ERS EMPFANGEN INNSBRUCK

ICE HOCKEY - EBEL, HCI vs 99ersFünf Niederlagen in Serie haben sich auch in der Tabelle ausgewirkt – die Moser Medical Graz99ers rutschten zuletzt wieder unter den Strich, der die direkte Playoff Qualifikation bedeuten würde. Der HC TWK Innsbruck hingegen konnte sich durch starke Leistungen im November auf den vierten Platz nach vorne schieben.

„Dieser Erfolg ist hart erarbeitet. Wir sind aber noch nicht am Ziel. Im Gegenteil. In dieser Mannschaft steckt noch viel Potential, wir haben unser Limit längst noch nicht erreicht“, erklärt etwa Verteidiger Philipp Lindner selbstbewusst. Im Rennen auf die Playoff-Plätze konnten sich die Haie mittlerweile einen guten Polster erspielen – sie haben bereits 12 Punkte Vorsprung auf die siebentplatzierten Grazer. Der Blick der Haie ist allerdings nach vorne gerichtet und nicht nach hinten. „Wir schauen gar nicht auf den Vorsprung auf die Nicht- Playoff-Ränge. Wir wollen vielmehr den Rückstand auf das Spitzentrio verringern. Das ist unser Ziel, wir wollen immer mehr“, so Philipp Lindner, Stürmer der Innsbrucker.

Ziemlich konträr verlief der Novermber für die 99ers, die letzten fünf Spiele – und somit auch der Platz unter den Top 6 – gingen verloren. Dabei hat die Saison für die Murstädter sehr vielversprechend begonnen. Zu Beginn des Novembers standen sie noch auf Rang vier, ehe die Niederlagenserie startete. Mit Beginn des Dezembers, hoffen nun die Grazer wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden.

Erste Bank Eishockey Liga:
Fr, 02.12.2016: Moser Medical Graz99ers – HC TWK Innsbruck „Die Haie“ (19:15 Uhr)
Referees: GRUBER, KINCSES, Ettlmayr, Nemeth



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen