99ERS EMPFANGEN BLACK WINGS

99ERS EMPFANGEN BLACK WINGS

Nach einem gelungenen Start ins Jahr mit einem ungefährdeten 5:0 Sieg über Ljubljana gastiert am Dienstagabend der Tabellenzweite in Graz. Der EHC LIWEST Black Wings hat zudem auch gerade die Playoff-Teilnahme fixiert. Die 99ers konnten seit drei Jahren kein Heimspiel gegen die Stahlstädter gewinnen. Das soll sich morgen Abend ändern. Matt Pelech sitzt gegen Linz das letzte Spiel seiner Sperre ab und ist ab Freitag wieder spielberechtigt.

Die Moser Medical Graz99ers sind im Jahr 2017 noch ohne Gegentreffer! Die Steirer gewannen zum Jahresauftakt zu Hause gegen HDD Olimpija Ljubljana klar mit 5:0, vor allem die Österreicher Alexander Feichtner, Zintis Nauris Zusevics, Markus Pirmann, Daniel Natter stachen mit vier Treffern neben Goalie Sebastian Dahm heraus. „Derzeit läuft es gut. Ich spiele mit den zwei besten Spieler zusammen und kämpfe in jedem Spiel.“, grinste Stürmer Zintis Nauris Zusevics. In der Tabelle verbesserten sich die Murstädter mit diesem Erfolg wieder auf Platz 9. Auf die Top 6 fehlen den Steirern sechs Spiele vor Ende des Grunddurchgangs allerdings schon zehn Punkte. Eine Positionsverbesserung ist für die 99ers aber in Phase 1 noch möglich. Auf Platz 7 – sechs Bonuspunkte für die Qualifikationsrunde – haben die 99ers fünf Punkte Rückstand, auf Rang 8 (4 Bonuspunkte) gar nur vier Zähler.

Nächster Gegner von Oliver Setzinger und Co. ist am Dienstag zu Hause der EHC LIWEST Black Wings Linz. Über die letzten Heimspiele der 99ers gegen die Oberösterreicher hüllt man den Mantel des Schweigens: Am Spieltag jährt sich der letzte Heimsieg über Linz zum dritten Mal. Vor 1.095 Tagen am 03.01.2014 siegte man zuletzt daheim gegen die Black Wings, seither verließ fünf Mal in Folge der Tabellenzweite Graz als Sieger. Der EHC LIWEST Black Wings Linz fixierte mit einem 7:2-Kantersieg gegen den HC Orli Znojmo zu Neujahr das Play-off. „Wir haben keine Zeit, uns jetzt zurückzulehnen und zu entspannen“, will Headcoach Rob Daum jetzt nicht lockerlassen. „Es ist nett, dass wir die Play Offs erreicht haben, aber unser Ziel ist es, so hoch wie möglich in der Tabelle abzuschließen und da haben wir noch einiges an Arbeit vor uns.“ Schon am Dienstag wartet auf die Stahlstädter das Auswärtsspiel im Graz, dann geht es am Freitag in Salzburg weiter und am Sonntag kommt es zum Duell mit dem EC-KAC. An die Murstadt hat man gute Erinnerungen, dort gewannen Philipp Lukas und Co. ihre letzten fünf Auftritte. In den beiden Spielen rund um den Jahreswechsel in Innsbruck (5:1) und vor eigenem Publikum gegen den HC Orli Znojmo (7:2) präsentierten sich die Oberösterreicher zudem so richtig in Torlaune, trafen in 120 Minuten gleich zwölf Mal und kassierten nur drei Gegentreffer.

Erste Bank Eishockey Liga, Runde 39:
Di, 03.01.2017: Moser Medical Graz99ers – EHC LIWEST Black Wings Linz (19:15 Uhr)
Referees: BERNEKER, STOLC, Nothegger, Seewald.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen