99ers zum Abschluss gegen Bozen

99ers zum Abschluss gegen Bozen

Die Moser Medical Graz99ers treffen morgen im letzten Spiel der Pick-Round vor eigenem Publikum auf den HCB Südtirol. Direkt danach findet der Live-Pick statt, der auf der Videowall übertragen wird. Außerdem trifft die U20 um 20:30 Uhr im Viertelfinale auf Fehervar AV19.

Das Spiel gestern in Ungarn ist abgehakt, vor allem ist die Partie nicht wirklich zu bewerten. Die 99ers hielten 40 Minuten mehr als nur mit, im Schlussabschnitt konnte man die vielen Ausfälle nicht mehr kompensieren. „Wir konnten 40 Minuten gut mithalten, dann sind wir ein wenig eingegangen, auch weil wir einige Ausfälle hatten. Es war dennoch eine ansprechende Leistung von uns allen“, so Kevin Moderer.

Beim morgigen Spiel gibt es weiterhin Fragezeichen hinter Ty Loney, Matt Caito, Robin Jacobsson, Colton Yellow-Horn und Robin Rahm. Zintis Zusevics wird wohl im ersten Playoff-Spiel ins Line-Up zurückkehren. Die Spieler sollen sich natürlich vorrangig auskurieren um für die Playoffs wieder topfit zu sein.

Während die Moser Medical Graz99ers den zweiten Platz bereits fix haben, kämpfen die Füchse aus Bozen noch um den fünften Tabellenplatz. Wobei das prinzipiell für die Italiener keine Rolle mehr spielt, auf Platz 4 gibt es keine Chance mehr.

Anschließend an die Begegnung findet der Live-Pick statt, der auch auf der Videowall in der Halle übertragen wird. Die 99ers haben sich bereits ihre Gedanken gemacht, werden aber auch heute noch einmal intern die möglichen Gegner analysieren.

 

10.Pick-Round
Moser Medical Graz99ers – HCB Südtirol
10.03.2019 – 17:30 Uhr

 

Bild: 99ers/Krainbucher



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen