99ERS HOLEN PUNKT IN ZNOJMO

99ERS HOLEN PUNKT IN ZNOJMO

Die Moser Medical Graz99ers lagen am Freitagabend in Znojmo zwar schon mit 3:1 in Front, mussten sich letztendlich aber mit 4:5 nach Verlängerung geschlagen geben. Matchwinner für die „roten Adler“ war Adam Miller mit einem Hattrick. Auf Seiten der 99ers traf Justin Buzzeo doppelt. Am Sonntagabend empfangen die 99ers die Black Wings aus Linz.

Die Moser Medical Graz99ers waren in Znojmo zu Beginn das gefährlichere Team, doch Marek Schwarz hielt seine Farben bei Chancen von Brock Higgs, Daniel Oberkofler und Evan Brophey im Spiel. Nach ca. zehn Minuten setzten die Tschechen zum Gegenangriff an: Zunächst testete Colton Yellow Horn Goalie Hannu Toivonen, ehe Adam Miller in Minute 15 einen Rebound aus kurzer Distanz zum 1:0 in den Maschen versenkte.

Nach der Pause lief zunächst alles für die Steirer, die mit einer effizienten Leistung einen 0:1-Rückstand innerhalb von zehn Minuten und 44 Sekunden in eine 3:1-Führung verwandelten: Zunächst versenkte Justin Buzzeo den Puck nach einem Break-Away zum 1:1 unter der Querlatte, dann nützte Daniel Oberkofler zur Halbzeit der Partie einen Fehler der heimischen Abwehr aus und versenkte die Scheibe oben in den Maschen und schließlich war Justin Buzzeo erneut in Überzahl erfolgreich. Die Tschechen steckten aber nicht auf und kamen noch vor der Pause auf 2:3 heran: Tomas Pastor traf per „Blueliner“ genau ins Kreuzeck.

Im Schlussdrittel drängen die „Roten Adler“ auf den Ausgleich. Schließlich war es David Bartos, der ein Break-away zum 3:3 abschloss. Der Puck schlitterte unterm Schoner von Goalie Hannu Toivonen in das Tor. Die Hausherren waren nun der Chef auf dem Eis, doch das nächste Tor schossen die 99ers: Kurtis McLean fälschte den schwarzen Kobold zur erneuten Führung für die Gäste ab. Doch ein Fehler in der Abwehr kostete den Österreichern den möglichen Sieg. Adam Miller sagte Danke und traf zum 4:4. In der Overtime schlug der US-Stürmer dann ein drittes Mal zu, er traf aus dem Slot zum 5:4-Sieg.

Erste Bank Eishockey Liga, Runde 28:
Fr, 15.12.2017: HC Orli Znojmo – Moser Medical Graz99ers 5:4/OT (1:0,1:3,2:1,1:0)
Referees: BABIC, M. NIKOLIC; Zuseher: 2.373
Tore ZNO: Miller (15./pp, 56., 63.), Pastor (38.), Bartos (51.)
Tore G99: Buzzeo (24., 35./pp), Oberkofler (30.), McLean (54.)



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen