3 SPIELE – 3 SIEGE: ERFOLGREICHER START IN DIE PRE SEASON

3 SPIELE – 3 SIEGE: ERFOLGREICHER START IN DIE PRE SEASON

Der Start in die Pre-Season ist für die Moser Medical Graz99ers nach Maß gelaufen: in drei Spielen, die allesamt in Marburg (Slowenien) ausgetragen wurden, konnten die Grazer drei Siege feieren.

Am Mittwoch konnte mit den Stavanger Oilers der norwegische Serienmeister bezwungen werden. Den Grundstein legten die Neuzugänge Justin Buzzeo und Brock Higgs, die mit einem Doppelschlag in numerischer Unterlegenheit für eine frühe 2:0 Führung sorgten. Im Mittelabschnitt drehten die Norweger das Match zwischenzeitlich, Ken Ograjensek konnte jedoch noch den Ausgleich zum 3:3 erzielen, den Game-Winner besorgte gleich zu Beginn des Schlussdrittels Kurtis McLean im Powerplay.

Mi, 16.08.2017: Stavanger Oilers – Moser Medical Graz99ers 3:4 (0:2,3:1,0:1)
Tore G99: 0:1 Buzzeo (7./sh), 0:2 Higgs (7./sh), 3:3 Ograjensek (32.), 4:3 McLean (41./pp)

Auch im zweiten Testspiel ging es für die Grazer gegen einen regierenden Meister, diesmal gegen Rapaces de Gap aus Frankreich. Die Grazer gingen zwei Mal durch Jonathan Carlsson und Aleksi Laakso in Führung, kassierten aber jeweils den Ausgleich. Im Mittelabschnitt gelang es durch Treffer von Daniel Woger und Brock Nixon erstmals einen Zwei-Tore-Vorsprung herzustellen. Nach dem Anschlusstreffer der Franzosen fixierte Oliver Setzinger den 5:3 Endstand.

Fr, 18.08.2017: Rapaces de Gap – Moser Medical Graz99ers 3:5 (1:1,1:3,1:1)
Tore G99: 0:1 Carlsson, 1:2 Laakso, 2:3 Woger, 2:4 Nixon, 3:5 Setzinger

Den Abschluss der „Slowenien-Woche“ bildete das Match gegen den HC Lyon. Neuzugang Brock Nixon mit seinem zweiten Treffer im 99ers-Dress und „Rückkehrer“ Daniel Oberkofler sorgten für eine 2:0-Führung und legten damit bereits im Startdrittel den Grundstein zum Sieg. Den Franzosen gelang zwar noch vor der ersten Pause der Anschlusstreffer, doch nach Wiederbeginn stellte Evan Brophey die Zwei-Tore-Führung wieder her. Danach gab man den Vorsprung nicht mehr aus der Hand und siegte am Ende 3:2.

Sa, 19.08.2017: Moser Medical Graz99ers – Lyon Hockey Club 3:2 (2:1,1:1,0:0)
Tore G99: 1:0 Nixon, 2:0 Oberkofler, 3:1 Brophey

Nach dem erfolgreichen Auftakt setzt sich das Vorbereitungsprogramm der 99ers nun in Frankreich beim Turnier in Bordeaux fort, wo man am Freitag auf Servette Genf und am Samstag auf den Gastgeber, die Boxers de Brodeaux, treffen wird.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen